Mentalisierung
Ein neues Konzept in Psychoanalyse und Psychotherapie

Mentalisierung

Bild: Elisabeth Brockmann

Mentalisieren heißt, sich selbst von außen zu sehen und den anderen von innen.

 

Auf den folgenden Seiten erfahren Sie etwas:

– über das Mentalisierungskonzept, seine Ursprünge in der Psychoanalyse und der Bindungstheorie

– über die Anwendung des Mentalisierungskonzepts in Psychotherapie, Psychoanalyse, psychodynamischer und psychoanalytischer Psychotherapie

– über epistemisches Vertrauen, Sexualität sowie Evolution

–   Fortbildungsprogramm 2022  (2021 ausgebucht).